Winterspaß für Kids
Ferienlager im Winter 2020

„Runter von der Couch und rein ins Abenteuer“ heißt es bei unserer Winterfreizeit auch dieses Jahr wieder!

Lasst uns die Wintermüdigkeit abschütteln und zusammen die Rhön unsicher machen.

Überblick

Termin

17. – 21. Februar 2020
5 Tage

Wo?

36115 Hilders
Abfahrt ab Mainz

Wer?

Kinder
ab ca. 9 – 13 Jahren

Beitrag

265 €

Sonja Habermann Assistenz der Geschäftsleitung Mainz

Leitung des Freizeitenteams

Sonja Habermann, 1989

Erlebnispädagogin, Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin

Kommt aus dem schönen Mittelrheintal und ist als Bildungswissenschaftlerin über ein sehr erlebnisreiches Praktikum schon während dem Studium bei N.E.W. gelandet und direkt hier geblieben. Sonja hat ihre Ausbildung zur Erlebnispädagogin 2013 bei N.E.W. gemacht und ist seither auf unseren Klassenfahrten als Trainerin im Einsatz. Seit 2018 ist sie zudem Teil unseres Mainzer Büroteams und ist dort für den Bereich Ferienlager verantwortlich.

Ein Ferienlager im Winter:
Raus aus den Pantoffeln…

… und rein in die Schneestiefel!

Bei unserer Winterfreizeit darfst Du Dich warm anziehen.

Ein Ferienlager im Winter? Draußen?

Oh ja!

Denn der Winter bietet uns so viele Möglichkeiten uns Auszutoben. Egal ob mit oder ohne Schnee.

Während die Erwachsenen darüber jammern, dass sie morgens ihre Windschutzscheibe am Auto freikratzen müssen, schnallst Du Dir schon Deine

Schnall Dir Deine Bommelmütze um den Kopf….

… und los geht’s in die Winteraction!

An schneereichen Tagen können wir Iglus und Höhlen errichten, Schneeballschlachten machen, und sogar unsere eigene Bobbahn bauen. Wie wäre es, wenn wir Kunst mit Schnee machen? Zum Beispiel Schneeskulpturen bauen. Oder zwei “Abwehmauern” errichten und dann “Capture the Flag” miteinander spielen?

Was ist, wenn kein Schnee fällt?

Rodeln auf der beschneiten Rodelbahn der Wasserkuppe ist (fast) garantiert! Es muss draußen also nur kalt genug sein, damit der Schnee liegen bleibt. Und selbst wenn kein Schnee liegt, können wir auf die Rodelbahn auf Schienen ausweichen. 🙂

Aber auch ohne Schnee kommt der Spaß bei unserem Ferienlager im Winter nicht zu kurz.

Denn wir haben ein ganzes Auto voller Material dabei. Damit können wir tausende von erlebnispädagogischen Aktionen anbieten, wie zum Beispiel Fackeln bauen, Schnitzen… Außerdem stehen bei uns Bogenschießen und spannende Geländespiele wie “Asterix und Obelix” auf dem Plan.

Unser gemütliches Blockhaus hat ein großes Außengelände mit Bolzplatz, Volleyballfeld und Tischtennisplatte, da ist genug Platz um sich mal so richtig auszutoben. Und danach den Abend am Lagerfeuer bei Liedern und aufregenden Geschichten ausklingen zu lassen.

Da unsere Hütte am Waldrand liegt, kommen Aktionen wie Sardinen-Verstecken oder „Mein bester Freund“ nicht zu kurz. Aber auch für eine spannende Lichterreise, lässt sich der Wald zu später Stunde gut nutzen.

Wer in den Ferien eher die Entspannung braucht, den können wir mit einem Henna-Workshop oder einer Fantasiereise unterstützen. Aber auch wenn es kein schlechtes Wetter gibt, lässt sich der Vormittag beim Filzen auch mal drinnen genießen.

Wir entscheiden gemeinsam, was wir in der Woche alles machen!

Wo wohnen wir eigentlich?

Wie es sich für ein Ferienlager im Winter gehört machen wir es uns mit Dir in einem Blockhaus gemütlich. Es hat ein großes Außengelände mit Bolzplatz, Volleyballfeld, Tischtennisplatte und liegt direkt am Waldrand.

Das Haus eignet sich ideal für Erlebnispädagogik im Winter. Denn wenn es zum Beispiel zu nass sein sollte, können wir unsere Lagerfeuer einfach nach innen verlegen: In dem Blockhaus gibt es eine Indoor-Feuerstelle! Statt und daran einfach nur daran zu wärmen, können wir hier gemeinsam Kochen: Lagerfeuerpizza, Glut-Lasagne, Stockbrot und Crêpes von der Muurikka erwarten euch! Hier lässt es sich mit einer Tasse heißer Schokolade und selbst gebackenen Keksen à la N.E.W. gut aushalten! 🙂

Aber auch beim Spülen lassen wir uns die Stimmung nicht vermiesen. Dank lauter Musik, Hits zum Mitsingen und tanzen, geht selbst diese Arbeit schnell vorbei.

Na, haben wir dich überzeugt?

Hast du Lust auf Winterspaß und neue Menschen? Dann melde dich jetzt an!

Wir freuen uns drauf, dich und die anderen Teilnehmer *innen bald kennen zu lernen und eure Ferien zu einer besonderen Zeit zu machen.

Rhön wir kommen!

Infos für Eltern

Das N.E.W. Institut macht seit 1998 Erlebnispädagogik. Das ist unser Logo.

Leistungen

  • 24h-Betreuung während des Ferienlagers durch ausgebildete Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg
  • Material für erlebnispädagogische Spiele, Aktionen und Workshops
  • Übernachtungskosten
  • hochwertige Vollverpflegung, inklusive Snacks und Getränke, überwiegend in Bio-Qualität
  • Anreise ab Mainz Hauptbahnhof mit dem Reisebus

Anmeldung & Bezahlung

  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Einfach weiter unten auf den blauen Button für die gewünschte Woche klicken und das Online-Formular ausfüllen.
  • Die Bezahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Konto gedeckt ist. Sonst entsteht eine für Sie kostenpflichtige Rücklastschrift in Höhe von 10 €.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anmeldung verbindlich ist und im Falle einer Absage Stornokosten auf Sie zukommen. Deshalb sichern Sie sich für den Fall der Fälle am besten mit einer privaten Reiserücktrittversicherung ab.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von YOLAWO. Dies kann rund 5 Minuten dauern. Bitte checken Sie Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nach 5 Minuten nicht bei Ihnen eingetroffen ist.
  • Falls Sie dann noch immer keine E-Mail bekommen haben, rufen Sie bei uns an, 0761-401 44 66.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind nicht “sicherheitshalber” doppelt an. Danke!
So geht die Anmeldung bei all unseren Ferienlagern.

Hier buchen!