Klettercamp Italien
Kletterfreizeit in den Oster- und Herbstferien 2023

 

Wir laden Dich zu unserer Kletterfreizeit in den Oster- und Herbstferien 2023 ein!

Und wo geht die Reise hin?

Ab nach “Bella Italia” natürlich.

Hier steuern wir gleich zwei Kletterhotspots mit Dir an:

Finale Ligure und das Aostatal.

Im April und November sind das zwei wunderbare Ort um zu Klettern. Aber auch um zu Chillen und die ersten schon oder noch warmen Sommer-Sonnenstrahlen in den Bergen und am Meer zu genießen.

Dorthin möchten wir Dich auf unseren Kletterfreizeiten im Frühjahr und Herbst entführen …

 
 

Überblick

Termin

10. – 15.04.2023
30.10. – 04.11.2023
6 Tage

Wo?

Finale Ligure in Italien
oder im Aostatal Italien

(Wetterbedingt kann der Ort auch noch geändert werden, z.B. Gardasee)

Wer?

Kinder & Jugendliche
ab ca. 13 Jahren

Beitrag

540 €

Bernd Schuler ist Kletterquide bei N.E.W.

Leitung des Freizeitenteams

Bernd Schuler, 1970

Sozialpädagoge, Erlebnispädagoge und Kletterguide

In jungen Jahren Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und Medienberater. Seit 2004 bei N.E.W. im Team. Es gibt wahrscheinlich nicht sooo viel, was er bei N.E.W. noch nicht gemacht hat: Von der Kletterfreizeit, über Klassenfahrten bis hin zu Azubi-Trainings. Wohnt im wilden Zastertal auf dem wunderschönen und alten Burkhardshof. Er mag die Auseinandersetzungen mit seiner pubertierenden Tochter. Bernd ist großer Berg-, Wildwasser- und Schneefan. Deshalb auf ist er am Fels, auf Ski, im Kajak oder im Kanu ein klassischer Outdoor-Überzeugungstäter.

Kletterfreizeit mit Roadtrip-Feeling:
Von Freiburg bis ans Meer

Denn vielleicht fahren wir nicht direkt durch bis ans Meer, sondern legen einen kleinen Zwischenstopp ein. Ein Zwischenstopp bei dem wir natürlich mit Dir klettern gehen. Ist doch klar, oder? 🙂 Spontan schauen wir wo die Sonne am meisten lacht und da ziehts uns dann hin!

Unser Zwischenstopp, oder Basecamp: Das Aostatal

Zuerst wollen wir mit Dir richtig hoch hinaus: Unser Weg führt uns über die Schweizer Alpen in das italienische Aostatal im Piemont. Das Piemont bietet eine Vielzahl von wunderschönen Klettermöglichkeiten, von „einsteigerfreundlich“ bis hin zu richtig hohen und sportlichen Touren.

Kletterspot am Meer: Klettern am Montestrutto

Das Klettergebiet am Montestrutto bietet vor allem Klettern direkt vor der „Zelthaustür“. Denn die Kletterrouten, die Eis- und Cappuccinobar, der Beachvolleyballplatz und unser Campingplatz liegen alle im Umkreis von 100m . Wenn wir da alles durchgeklettert haben 🙂 … geht es dann weiter Richtung Süden und Meer!

Finale Ligure (Norditalien) ist DIE Stadt des Outdoor-Sports an der ligurischen Küste und überall bekannt für ihre zahlreichen Klettermöglichkeiten! Somit steht bei unserer Kletterfreizeit hauptsächlich das Klettern auf dem Programm.

Was sonst noch passieren könnte…
  • Klettern und Abseilen
  • Biwakieren
  • Im Mittelmeer schwimmen
  • Strandtag
  • Lagerfeuer und Grillen
  • Chillen und Relaxen
  • Eis essen und Cappuccino trinken
  • … sonst noch Ideen?

Infos für Eltern

Das N.E.W. Institut macht seit 1998 Erlebnispädagogik. Das ist unser Logo.

Leistungen

  • 24h-Betreuung während der Kletterfreizeit durch ausgebildete Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg
  • Material fürs Klettern, erlebnispädagogische Spiele, Aktionen und Workshops
  • Übernachtungskosten
  • hochwertige Vollverpflegung, inklusive Snacks und Getränke, überwiegend in Bio-Qualität
  • Anreise ab Freiburg mit Kleinbussen
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Erlebnispädagogen *innen
Ihre Kinder sind in besten Händen. Sie werden von den Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg betreut. Unsere Trainer *innen sind rund um die Uhr vor Ort.

Betreuungsschlüssel
Unser Mindestbetreuungsschlüssel liegt bei 1 Betreuer *in für 6 Kinder.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Unsere Pädagogik
Uns ist wichtig, dass unsere Ferienlager nicht zu Massenveranstaltungen werden. Vielmehr sollen kleine, aber feine, pädagogische Settings entstehen. Denn so können wir auch inhaltlich wertvoll arbeiten. Stichworte dazu:

  • Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen.
  • Erfolgserlebnisse ermöglichen und an Herausforderungen wachsen.
  • Die Gruppe als Lernfeld. Teamgeist entwickeln.
  • soziale Kompetenzen schulen: Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit.
  • Das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit Ihres Kindes stärken.
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Verpflegung
Wir kochen auf den Ferienlagern gemeinsam mit den Kids und Jugendlichen. Unser Selbstversorgerkonzept in überwiegender Bio-Qualität hat sich seit über 20 Jahren einfach bewährt.

Unsere Ferienfreizeiten sind “vegetarisch”…
… das heißt aber nicht, dass es nur Auberginen und Salat gibt. Vegetarisches Essen kann sehr spannend und vielfältig sein! Das möchten wir gerne mit Ihren Kids entdecken. Zum Beispiel mit Lagerfeuerpizza oder Lagerfeuercrêpes, einem indischer Dal, Spaghetti mit Veggie-Bolognese, Chili sin Carne oder gebackenen Bananen. Wir wollen Ihre Kinder damit überraschen, wie viele leckere und geniale vegetarische Gerichte es gibt – und wie wenig Ihnen Fleisch und Wurst fehlen wird 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Ausrüstung
Wir stellen sämtliche Ausrüstung und Material für die erlebnispädagogischen Aktionen zur Verfügung: Vom Schnitzmesser, über den Kletterhelm bis hin zum Sportbogen fürs Bogenschießen… und viel mehr.

Die einzige Ausnahme
Schlafsäcke und Isomatten müssen selbst mitgebracht werden.

Packliste
Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Darin ist eine ausführlichen Packliste enthalten.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Safety
Erlebnispädagogische Aktionen bei N.E.W. werden stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet!

Bei uns kommen nur Kletter- und Paddelguides mit fachlicher Qualifikation nach DAV-Standard, DKV-Standard und/oder internen N.E.W.-Standards zum Einsatz.

Die Leitung unserer Freizeiten wird ausschließlich von ausgebildeten Erlebnispädagogen *innen besetzt. All unsere Trainer *innen haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und arbeiten mit Herz!

Ihre Kinder sind bei uns gut aufgehoben! 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Anreise

  • Die Anreise ab Freiburg ist inklusive.
  • Wir treffen uns am Montag, den 10.04.2023, um 07:30 Uhr vor dem Freiburger N.E.W. Büro (Marie-Curie-Straße 1, 79100 Freiburg).
  • Von dort aus starten wir in Kleinbussen unsere Reise nach Italien.

Rückkehr

  • Am Samstag, den 15.04.2023 kehren wir zurück.
  • Wir werden etwa um 20:00 Uhr wieder am N.E.W. Büro eintreffen.

Anmeldung & Bezahlung

  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Einfach weiter unten auf den blauen Button für die gewünschte Woche klicken und das Online-Formular ausfüllen.
  • Die Bezahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Konto gedeckt ist. Sonst entsteht eine für Sie kostenpflichtige Rücklastschrift in Höhe von 10 €.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anmeldung verbindlich ist und im Falle einer Absage Stornokosten auf Sie zukommen. Deshalb sichern Sie sich für den Fall der Fälle am besten mit einer privaten Reiserücktrittversicherung ab.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von YOLAWO. Dies kann rund 5 Minuten dauern. Bitte checken Sie Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nach 5 Minuten nicht bei Ihnen eingetroffen ist.
  • Falls Sie dann noch immer keine E-Mail bekommen haben, rufen Sie bei uns an, 0761-401 44 66.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind nicht “sicherheitshalber” doppelt an. Danke!
So geht die Anmeldung bei all unseren Ferienlagern.

10.-15. April 2023

30.Oktober – 04. November 2023