Ferienfreizeit Schwarzwaldcross 2024
Trekkingfreizeit quer durch den Schwarzwald

Du möchtest mal mehrere Tage unterwegs sein und mit eigener Kraft den Schwarzwald von West nach Ost zu Fuß durchqueren? Beim „Schwarzwald Cross“ kommst Du dabei auf Deine Kosten.

Wir starten in Freiburg und wandern übers Höllental, den Titisee und die Wutachschlucht in sieben Tagen Richtung Bodensee.

Zu Fuß den Schwarzwald durchqueren – Deine Trekkingtour vom Schwarzwald Richtung Bodensee

Mit Rucksack und guten Wanderschuhen bestückt laufen wir kurz hinter Freiburg los. Unsere erste Etappe führt uns das Höllental und bis an den Tittisee, in dem wir uns Abends ein bisschen abkühlen können.

Wir laufen ca. 15 km täglich, an den ersten zwei Tagen mit ein paar Höhenmetern. (600 und 500)

Wutachschlucht

Tag zwei führt uns zum zunächst höchsten Punkt des Weges, dem Hochfirst (1190m). Danach wandern wir zum Herzstück des Schwarzwald-Querwegs, in das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Naturschutzgebiet Wutachschlucht. Diese urtümliche und spannende Schlucht wird von hohen Felswänden flankiert und zeugt von einer interessanten geologischen und kulturellen Vergangenheit.
Unser Tagesziel erreichen wir nach 19 km:  Den Schönen Pferdehof: das Hofgut Stallegg

Auch am dritten Tag begleitet uns die Wutach auf unserem Weg zum Bruderhof. Hier werden wir einen Tag Pause einlegen, um unseren Füßen ein bisschen Ruhe zu gönnen. Aber auch dieser Tag hält für uns mit Flussbaden, Geländespielen oder Lagerfeuerpizza einige Abenteuer bereit.

Zu den Hegauvulkanen

Am fünften Tag überbrücken wir ein kurzes Stück mit dem Bus und laufen über Blumberg und entlang der Suaschwänzlebahn zur Mittleren Mühle nach Tengen.

Auf der Zielgerade

Am sechsten Tag nähern wir uns dem Ziel und genießen die schöne Aussicht auf das vulkangespickten Hegau. Schöne Aussichten und geschichtsträchtige Wege lockern den ohnehin abwechslungsreichen Wegabschnitt weiter auf.

Der Rahmen

Am ersten Tag treffen wir uns morgens am Freiburger Hauptbahnhof um ein kleines Stück mit dem Zug zu fahren. Am letzten Tag reisen wir abends mit der Bahn von Engen zurück nach Freiburg.

Ein N.E.W. Tourbus begleitet uns während der Etappen und shuttelt Zelte, Gepäck und Lebensmittel an den jeweiligen Zielort, d.h. wir müssen nur Vesper und Getränke in einem Tagesrucksack mit uns getragen

Essen & Übernachten

Wir bereiten unser Essen jeden Tag gemeinsam am Lagerfeuer oder Campingkocher zu und entspannen unsere müden Muskeln am Lagerfeuer, wo wir uns noch ein paar Geschichten erzählen oder Werwolf spielen könne.

Übernachtet wird auf Campingplätzen, Hütten und (Bauern-) Höfen.

Wenn Du kein eigenes Zelt hast, sag uns bei der Anmeldung einfach Bescheid, dann können wir ein Zelt von N.E.W. für dich mitnehmen.

Und sonst?

Wenn Ihr Lust habt, ziehen wir nachdem wir unser Lager bezogen haben, noch einige andere Aktivitäten aus dem “Köcher”, wenn Ihr wollt, können wir noch:

  • Besteck selber schnitzen
  • GPS-Tour
  • Gelände- und Gruppenspiele
  • im Titisee oder der Wutach baden
  • Lagerfeuercrepe backen
  • Werwolf am Feuer spielen
  • sonst noch Ideen?

Überblick

Termin

26.08.-31.08.24
6 Tage

Wo?

Wir wandern von Freiburg nach Engen

Wer?

Jugendliche
ab ca. 15 – 25 Jahren

Beitrag

420 €

Svea ist Erlebnispädagogin bei N.E.W.

Infos für Eltern

Das N.E.W. Institut macht seit 1998 Erlebnispädagogik. Das ist unser Logo.

Leistungen

  • 24h-Betreuung während der Tour durch ausgebildete Wanderleiterin und Erlebnispädagogenin des N.E.W. Institut e. V. Freiburg
  • Material, Zelte und Begleit-Tourbus für den Transport von Gepäck und Campingmaterial
  • Übernachtungskosten
  • hochwertige Vollverpflegung, inklusive Snacks und Getränke, überwiegend in Bio-Qualität
  • Eingeplante ÖPNV Kosten, inkl. Rückreise von Engen nach Freiburg
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Erlebnispädagogen *innen
Ihre Kinder sind in besten Händen. Sie werden von den Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg betreut. Unsere Trainer *innen sind rund um die Uhr vor Ort.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Unsere Pädagogik
Uns ist wichtig, dass unsere Ferienlager nicht zu Massenveranstaltungen werden. Vielmehr sollen kleine, aber feine, pädagogische Settings entstehen. Denn so können wir auch inhaltlich wertvoll arbeiten. Stichworte dazu:

  • Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen.
  • Erfolgserlebnisse ermöglichen und an Herausforderungen wachsen.
  • Die Gruppe als Lernfeld. Teamgeist entwickeln.
  • soziale Kompetenzen schulen: Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit.
  • Das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit Ihres Kindes stärken.
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Verpflegung
Wir kochen auf den Ferienlagern gemeinsam mit den Kids und Jugendlichen. Unser Selbstversorgerkonzept in überwiegender Bio-Qualität hat sich seit über 20 Jahren einfach bewährt.

Unsere Ferienfreizeiten sind “vegetarisch”…
… das heißt aber nicht, dass es nur Auberginen und Salat gibt. Vegetarisches Essen kann sehr spannend und vielfältig sein! Das möchten wir gerne mit Ihren Kids entdecken. Zum Beispiel mit Lagerfeuerpizza oder Lagerfeuercrêpes, einem indischer Dal, Spaghetti mit Veggie-Bolognese, Chili sin Carne oder gebackenen Bananen. Wir wollen Ihre Kinder damit überraschen, wie viele leckere und geniale vegetarische Gerichte es gibt – und wie wenig Ihnen Fleisch und Wurst fehlen wird 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Ausrüstung
Wir stellen sämtliche Ausrüstung und Material für die Trekkingtour und erlebnispädagogischen Aktionen  Vom Zelt über Schnitzmesser bis hin zum Sportbogen fürs Bogenschießen… und viel mehr.

Die einzige Ausnahme
Schlafsäcke und Isomatten müssen selbst mitgebracht werden.

Packliste
Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Darin ist eine ausführlichen Packliste enthalten.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Safety
Erlebnispädagogische Aktionen bei N.E.W. werden stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet!

Bei uns kommen nur Wanderleiter, Kletter- und Paddelguides mit fachlicher Qualifikation nach DAV-Standard, DKV-Standard und/oder internen N.E.W.-Standards zum Einsatz.

Die Leitung unserer Freizeiten wird ausschließlich von ausgebildeten Erlebnispädagogen *innen besetzt. All unsere Trainer *innen haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und arbeiten mit Herz!

Ihre Kinder sind bei uns gut aufgehoben! 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Anreise

  • Wir treffen uns am Montag um 9:40 Uhr im Hauptbahnhof Freiburg am Rittersportturm.
  • Von dort aus starten wir unsere Tour.
  • Bitte Trekkingrucksack mit Tagesgepäck und Euer Tourengepäck gleich separat packen.
  • Für das Tourengepäck  gibt es mit unserem Kleinbus einen Shuttleservice

Rückkehr

  • Am Sonntag werden wir gegen Nachmittag/Abend in Engen am Bahnhof ankommen, von dort geht’s dann zurück mit der  Bahn nach Freiburg, voraussichtliche Ankunft HBF Freiburg um ca. 18:00 Uhr

Anmeldung & Bezahlung

  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Einfach weiter unten auf den blauen Button für die gewünschte Woche klicken und das Online-Formular ausfüllen.
  • Die Bezahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Konto gedeckt ist. Sonst entsteht eine für Sie kostenpflichtige Rücklastschrift in Höhe von 10 €.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anmeldung verbindlich ist und im Falle einer Absage Stornokosten auf Sie zukommen. Deshalb sichern Sie sich für den Fall der Fälle am besten mit einer privaten Reiserücktrittversicherung ab.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von YOLAWO. Dies kann rund 5 Minuten dauern. Bitte checken Sie Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nach 5 Minuten nicht bei Ihnen eingetroffen ist.
  • Falls Sie dann noch immer keine E-Mail bekommen haben, rufen Sie bei uns an, 0761-401 44 66.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind nicht „sicherheitshalber“ doppelt an. Danke!
So geht die Anmeldung bei all unseren Ferienlagern.

Hier buchen!