Kerstin Hülsman

Jg. 1994

Um zur Erlebnispädagogik zu kommen, habt sie ganz von vorn angefangen und erst einmal Geschichte studiert, dann zu Kulturwissenschaften gewechselt und schließlich mit einem Bachelor in Kulturgeschichte abgeschlossen. Dabei hat sie alles mitgenommen, was ihr so am Rande dieses Weges begegnete. Neben der Arbeit in Kletterwäldern lag da auch ein Praktikum in der Bildungsarbeit herum, das ihr gezeigt hat, dass Lernen und kritisches Denken erst so richtig über das Wahrnehmen mit verschiedenen Sinnen funktioniert und ein Bezug zwischen Kopf und Körper und den Körpern um uns herum hergestellt ist.
Die Lust auf Erlebnispädagogik schlummerte wohl schon lange in ihr. Auslöser war allerdings ein Gespräch Silvester 2018/2019 mit einer Person, die sich für das neue Jahr vorgenommen hatte, sich der Erlebnispädagogik anzunehmen. Und da dachte sie dann auch: „warum noch länger warten? Ich mach das auch dieses Jahr“. Bei N.E.W. bin ich dann ohne langes Suchen durch glückliche Zufälle gelandet, die mit ehemaligen Zukunftsplänen zu tun hatten. Diese Pläne sind jetzt erstmal pausiert, vielleicht begegnen sie mir ja wieder am Rande des N.E.W-Weges. 😉

Kerstin ist bei N.E.W. als erlebnispädagogische Trainerin auf Klassenfahrten, Studienfahrten und Teamtrainings im Einsatz.

Kerse ist Erlebnispädagogin bei N.E.W.

Hier ist noch mehr von Kerstin Hülsman (Kerse) zu sehen!

Noch mehr von uns gibt’s hier!

Menü