Marie Mußler

Jg. 1994

Mit der Erlebnispädagogik hat Marie zurück zu ihren Wurzeln gefunden.
Die Kindheit und Jugendzeit im Schwarzwald und im Taunus als Pfadfinderin verbracht, hat es im Laufe des (trockenen) Studiums eine kurze Abstandszeit gebraucht, um sich dann doch eines Tages zu besinnen: Ohne Erleben von sich selbst und mit anderen geht gar nichts! Am liebsten das Erleben in der Natur: Ein Ort der Ruhe, der Besinnung, des Abenteuers. Egal, ob mit Wander-, Kletter-, Schneeschuhen…hauptsache sportlich, herausfordernd und aktivierend. Die Erfahrung als nachhaltige Lernmöglichkeit, um über sich und die Welt Klarheit zu finden.

Parallel dazu die theoretische Pädagogik fleißig im Studium gepaukt und mit Musik Lehramt ein kreatives Schlupfloch im schulischen Staatssystem gefunden. Lernen in (Selbst)-Erfahrung UND als kognitiver Prozess begleitet Marie seitdem als pädagogisch-menschliche Haltung. Geduld, Achtsamkeit und Bewusstheit sind ihr dabei genauso wichtig wie sich immer wieder mit verrückten Herausforderungen zu konfrontieren.
Durch die Achse Freiburg-Mainz von N.e.w. hat sie außerdem die Möglichkeit gefunden, die Herzens- und Wahlheimat miteinander zu verbinden.

Marie ist bei N.E.W. auf Klassenfahrten, Schülertrainings und Ferienfreizeiten im Einsatz!

Marie Mußler ist Erlebnispädagogin bei N.E.W.
  • Durch Musik und Sozialkunde die Welt verstehen und mich damit ausdrücken: kreativ und ohne Worte oder argumentierend, diskutierend…
  • mich für Menschen interessieren und zuhören
  • Fragen stellen
  • ab und an die Weisheit am Wegesrand erkennen
  • (Weiter)-Entwicklung begleiten

Hier ist noch mehr von Marie zu sehen!

Noch mehr von uns gibt’s hier!

Menü