Klettercamp 
Kletterfreizeit 2023

Zwei Wochen Pfingstferien!

Eine Woche chillen und dann?

Komm mit uns auf Kletterfreizeit, voller Action und Abenteuer.

Bei unserer Kletterfreizeit in der Nähe von Mainz kommst Du voll auf Deine Kosten. Denn Klettern ist nicht nur was für Adrenalinjunkies.

Überblick

Termin

05.-09. Juni 2023

5 Tage

Wo?

55444 Schweppenhausen

Abfahrt ab HBF Bingen (Bingerbrück)

 

Wer?

Kinder und Jugendliche
10-14 Jahren

Beitrag

320 €

Leitung des Freizeitenteams

Erlebnispädagogin Isabell Holl

Isabel Holl

Müsste sie ihrem momentanen Leben ein Motto geben, wäre es Bewegung – und das in vielerlei Hinsicht. Dazu gehört das ständige unterwegs sein, sowohl beruflich als Erlebnispädagogin wie auch privat, von der Basis Mainz aus nach Hessen, in den Schwarzwald, im Winter dorthin, wo Sonne und Wärme zu finden sind.

Klettern in den Pfingstferien –
beim Klettercamp in der Nähe von Mainz

Du hast Lust auf Bewegung und Action in den Pfingstferien?

Kannst Du haben!

Auf geht’s ins Morgenbachtal

Deshalb fahren wir für eine Woche in den Kletter-Hotspot des Rhein-Main-Gebietes: Das Morgenbachtal.

Das Morgenbachtal liegt ganz in der Nähe von Bingen. Von hier aus haben wir in manchen Kletterrouten sogar Ausblick auf den Rhein! Ein weiterer Pluspunkt: Das Klettergebiet ist nur wenige Minuten von unserem Campingplatz in Schweppenhausen entfernt. Auch weitere Kletterfelsen lassen sich von dort aus prima erreichen.

5 Tage leben wie die Kletterer

Wir wollen die Woche gemeinsam so leben, wie Kletterer das eben tun: Tagsüber am Felsen sein, Toprope klettern und sichern lernen, verschiedene Kletterrouten erkunden, uns abseilen, mal bouldern gehen, eigene Grenzen erfahren, DEIN eigenes Kletterprojekt finden und am Ende auch “durchsteigen”.

Zurück auf dem Campingplatz bleibt dann immer noch viel Zeit zum Spielen und Quatsch machen, Ausgleichstraining, über Klettertechnik fachsimpeln, unser eigenes Essen zu kochen und natürlich als Gruppe viel Spaß zusammen haben!

Besser als Daddeln: Action IRL 

Egal ob Du absoluter Kletterneuling bist oder schon ewig kletterst:

Unser Ziel ist, dafür zu sorgen, dass Du eine grandiose Ferienwoche hast. Wir garantieren Dir: Bei der Kletterfreizeit nahe Mainz wirst Du auf jeden Fall mehr erleben, als beim Daddeln oder beim Füttern Deiner Insta-Bio.

Denn beim Klettern erlebst Du Action in real life!!! 🙂

Wir freuen uns Dich!

Was wir außerdem noch machen könnten:

  • Slackline
  • Seilbahn bauen
  • Lagerfeuer
  • Biwakieren (Übernachten unter freiem Himmel)
  • Nix-tun, Rumfläzen, Faulenzen, Yoga
  • Spiele und Erlebnisse in und mit der Gruppe

Infos für Eltern

Das N.E.W. Institut macht seit 1998 Erlebnispädagogik. Das ist unser Logo.

Leistungen

  • 24h-Betreuung während des Ferienlagers durch ausgebildete Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg
  • Material für erlebnispädagogische Spiele, Aktionen und Workshops
  • Zeltübernachtung
  • hochwertige Vollverpflegung, inklusive Snacks und Getränke, überwiegend in Bio-Qualität
  • Anreise ab HBF Bingen (Bingerbrück) mit Kleinbussen
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Erlebnispädagogen *innen
Ihre Kinder sind in besten Händen. Sie werden von den Erlebnispädagogen *innen und Wildnistrainer *innen des N.E.W. Institut e. V. Freiburg betreut. Unsere Trainer *innen sind rund um die Uhr vor Ort.

Betreuungsschlüssel
Unser Mindestbetreuungsschlüssel liegt bei 1 Betreuer *in für 6 Kinder.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Unsere Pädagogik
Uns ist wichtig, dass unsere Ferienlager nicht zu Massenveranstaltungen werden. Vielmehr sollen kleine, aber feine, pädagogische Settings entstehen. Denn so können wir auch inhaltlich wertvoll arbeiten. Stichworte dazu:

  • Vertrauen in den eigenen Körper, in das eigene Können und in andere Menschen gewinnen.
  • Erfolgserlebnisse ermöglichen und an Herausforderungen wachsen.
  • Die Gruppe als Lernfeld. Teamgeist entwickeln.
  • soziale Kompetenzen schulen: Verantwortung übernehmen, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, Absprachefähigkeit.
  • Das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit Ihres Kindes stärken.
Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Verpflegung
Wir kochen auf den Ferienlagern gemeinsam mit den Kids und Jugendlichen. Unser Selbstversorgerkonzept in überwiegender Bio-Qualität hat sich seit über 20 Jahren einfach bewährt.

Unsere Ferienfreizeiten sind “vegetarisch”…
… das heißt aber nicht, dass es nur Auberginen und Salat gibt. Vegetarisches Essen kann sehr spannend und vielfältig sein! Das möchten wir gerne mit Ihren Kids entdecken. Zum Beispiel mit Lagerfeuerpizza oder Lagerfeuercrêpes, einem indischer Dal, Spaghetti mit Veggie-Bolognese, Chili sin Carne oder gebackenen Bananen. Wir wollen Ihre Kinder damit überraschen, wie viele leckere und geniale vegetarische Gerichte es gibt – und wie wenig Ihnen Fleisch und Wurst fehlen wird 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Ausrüstung
Wir stellen sämtliche Ausrüstung und Material für die erlebnispädagogischen Aktionen zur Verfügung: Vom Schnitzmesser, über den Kletterhelm bis hin zum Sportbogen fürs Bogenschießen… und viel mehr.

Die einzige Ausnahme
Schlafsäcke und Isomatten müssen selbst mitgebracht werden.

Packliste
Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Darin ist eine ausführlichen Packliste enthalten.

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Safety
Erlebnispädagogische Aktionen bei N.E.W. werden stets von professioneller Hand vermittelt und angeleitet!

Bei uns kommen nur Kletter- und Paddelguides mit fachlicher Qualifikation nach DAV-Standard, DKV-Standard und/oder internen N.E.W.-Standards zum Einsatz.

Die Leitung unserer Freizeiten wird ausschließlich von ausgebildeten Erlebnispädagogen *innen besetzt. All unsere Trainer *innen haben Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und arbeiten mit Herz!

Ihre Kinder sind bei uns gut aufgehoben! 🙂

Hier beschreiben wir die Leistungen bei all unseren Ferienlagern.

Anreise

  • Die Anreise ab HBF Bingen (Bingerbrück) ist inklusive.
  • Wir treffen uns am Montag, um 12:00 Uhr vor dem HBF Bingen (Bingerbrück)
  • Von dort aus starten wir in Kleinbussen zum Campingplatz in Schweppeshausen.
  • Ein/e Trainer*in wartet am Montag am Treffpunkt und bringt die Gruppe geschlossen zu den Kleinbussen.

Rückkehr

  • Am Freitag werden wir etwa um 12:00 Uhr wieder am HBF Bingen (Bingerbrück) eintreffen.
  • Ein/e Trainer*in bringt die Gruppe geschlossen von den Kleinbussen zum Treffpunkt.

Anmeldung & Bezahlung

  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Einfach weiter unten auf den blauen Button für die gewünschte Woche klicken und das Online-Formular ausfüllen.
  • Die Bezahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Konto gedeckt ist. Sonst entsteht eine für Sie kostenpflichtige Rücklastschrift in Höhe von 10 €.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Anmeldung verbindlich ist und im Falle einer Absage Stornokosten auf Sie zukommen. Deshalb sichern Sie sich für den Fall der Fälle am besten mit einer privaten Reiserücktrittversicherung ab.
  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von YOLAWO. Dies kann rund 5 Minuten dauern. Bitte checken Sie Ihren Spam-Ordner, falls die E-Mail nach 5 Minuten nicht bei Ihnen eingetroffen ist.
  • Falls Sie dann noch immer keine E-Mail bekommen haben, rufen Sie bei uns an, 0761-401 44 66.
  • Bitte melden Sie Ihr Kind nicht “sicherheitshalber” doppelt an. Danke!
So geht die Anmeldung bei all unseren Ferienlagern.

Hier buchen!