Visionssuche 2022 Kalymnos, Griechenland?!

Ein faszinierendes Ritual für Dich selbst in der Natur

Wozu eine Visionssuche?

“Es ist Zeit, in die Dunkelheit zu gehen,
wo die Nacht Augen hat,
um die ihren zu erkennen.
Dort kannst Du sicher sein,
daß Du nicht jenseits der Liebe bist.
Heute Nacht
wird die Dunkelheit der Schoß sein,
aus dem Du geboren wirst.
Die Nacht wird Dir einen Horizont geben,
der noch weiter entfernt ist,
als Du sehen kannst.
Eines musst Du lernen.
Die Welt wurde geschaffen, um darin frei zu sein.
Gib alle anderen Welten auf,
bis auf jene, in die Du gehörst.
Manchmal braucht es Dunkelheit
und das süße Gefängnis deines Alleinseins,
um zu lernen, daß jeder und alles,
was Dich nicht lebendig erhält,
zu klein für Dich ist.”

David Whyte, aus “Sweet Darkness”

Visionssuche und Dunkelheit
Visionssuche am Strand

Kalymnos!

Wie ich diese Insel liebe!
Die Insel habe ich übers Klettern kennen gelernt. Später kamen die Ausbildungsgruppen zur Erlebnispädagogik hinzu die hier meisst ihren Abschluss fanden.
In letzter Zeit durfte ich die Insel wie neu erfahren. Ihre Natur, ihr Wesen, ihr Inselsein…
Es ist unglaublich wie sich Flora und Fauna in dieser Karkheit, Trockenheit und in dieser Sonnenbrut entfaltet. So vorsichtig, so bestimmt, so verletzlich und so lustvoll…
Und das alles wird umspült, von den Wellen des Ägaischen Meeres!
Was für ein bezaubernder Ort für die Visionssuchearbeit!

Visionssuche in 2022

In diesem Spätsommer werde ich in einem kleineren Format eine Visionssuche auf Kalymnos anbieten. Das Format wird individuell auf dich abgestimmt sein. Wenn du auf irgendeine Art und Weise dich angesprochen fühlst, ruf mich einfach mal an und ich erzähl dir wie wir in das Visionssuchefeld schreiten werden.

Visionssuchearbeit am Meer
Visionquest und sungazing

Was Dich bei der Visionssuche erwartet…

Visionssuche ist ein kraftvolles Ritual, um Übergänge zu begleiten, zu markieren, Lebensfragen anzugehen, Raum für Zukunftsgestaltung zu geben, Visionen einzuladen, auf Schatten zu schauen, das Sein zu genießen…

Ein Geschenk dabei kann der Kontakt zur Natur sein, zur eigenen Natur. Dieser Kontakt, das In-der-Natur-sein, wird nicht selten als eine Art Heimkehr erlebt. Wie auch immer, lädt die Natur ein zum Heimkehren, zum Da-Sein, zum Verweilen.
Die sog. Tabus unterstützen dich bei dieser Reise: Du fastest (hast aber Wasser bei Dir), Du exponierst Dich den Kräften der Natur (kein Zelt, aber Schlafsack und Isomatte), Du gehst in Solitude (All-Einsein), Du fokussierst Dich (keine Ablenkung).

Zum Rahmen der Visionssuche

Du wirst im Vorfeld der Visionssuche in deiner Heimat eine Medizinwanderung machen. Hierzu bekommst von mir eine kleine Einführung und wir verabreden uns zu einem (Online-) Gespräch für danach.
In Griechenland wird es eine kleine Vorbereitung geben. Vor allem geht es darum, den Ort kennen zu lernen, es wird um Sicherheitsthemen gehen und natürlich um eine inhaltliche, rituelle Vorbereitung.
Du wirst für 3 Nächte (auf Wunsch auch 4 Nächte) deinen Platz beziehen.
Danach wird es eine Integrationszeit geben, deine Geschichte darf gehört und gespiegelt werden.
Nach einem halben Jahr werden wir uns erneut nochmals austauschen.

Visionssuche Süden Sonnenuntergang

Leitung

Stephan Straub Visionssuche

Stephan Straub
Ich stehe in der Tradition der School of Lost Borders, Californien. Durfte meine Ausbildung zum Visionssucheleiter in den White Mountains bei Meredith Little erleben und ich liebe diese Arbeit!
Damit Du etwas in das mögliche Visionssuche Feld reinspüren kannst, gibts hier einige Eindrücke von der Insel, klick einfach mal durch?!

Visionssuche im Überblick

Wann
2 – 8 Oktober 2022

Wo
Eine wundervolle Insel in der Ägäis, Griechenland

Setting
2 – 6 Teilnehmer*innen

Invest
450 € – 950 € sliding scale + Organisationskosten
dieser Sonderpreis gilt nur in 2022