Ausbildung Systemische Erlebnistherapie

Erlebnistherapeutische und Naturtherapeutische Prozessbegleitung

Dieser Intensiv- Kurs ist auf 4 Module verteilt und richtet sich an Menschen aus den sozialen,- pädagogischen- und psychotherapeutischen Arbeitsfeldern.  Außerdem an alle die sich gerne etwas Gutes tun wollen! Quereinsteigende sind nach Rücksprache herzlichst willkommen!

Wichtig vorab: Dieser Kurs bietet keine klinische Therapieform an sondern eine intensive Prozessbegleitung auf vielen Ebenen. Er ersetzt keine Psychotherapie und will das auch gar nicht. Eigentlich mögen wir den Begriff “Therapie” in diesem Kontext gar nicht- suchen aber noch nach einem stimmigeren :-). Der Begriff “therapīa” (θεραπεία) kommt im Übrigen aus dem Griechischen und bedeutet so etwas wie Begleitung, Unterstützung, auch Dienst, Behandlung oder Pflege. Intention unserer Arbeit ist es, ein geschütztes Setting zu bieten in dem individuelle Prozesse Platz haben und Menschen sich entfalten dürfen.

***

„Wen dieser Engel überwand,
welcher so oft auf Kampf verzichtet,
der geht gerecht und aufgerichtet
und groß aus jener harten Hand,
die sich, wie formend, an ihn schmiegte.
Die Siege laden ihn nicht ein.
Sein Wachstum ist: der Tiefbesiegte
von immer Größerem zu sein..“

Aus: Rainer Maria Rilke, “Der Schauende”

Hard Facts Ausbildung Systemische Erlebnistherapie im Überblick

  • 26 Fortbildungstage in 4 Blöcken (März- September)
  • Maximal 16 Teilnehmer*innen
  • Festes Ausbildungsteam (Leif und Thomas)
  • Komplettpreis inklusive Unterkunft und Verpflegung sowie Ausbildungsmaterial. Zzgl. Eigenanreise (Fahrgemeinschaften…)
  • Digitale Ausbildungsunterlagen zu Theorie und Praxis
  • Abschlusszertifikat
  • Ratenzahlung möglich, Sozial- und Studierendenpreis je nach Gruppengröße auf Anfrage
  • Gesamtkosten 3990 € (FrühbucherInnenpreis bis 31.12.2022, regulär 4250€)
Die Ausbildung Systemische Erlebnistherapie folgt dem Kompass des Lebens

Definition Erlebnistherapie bei N.E.W.

“Erlebnistherapie bezeichnet einen erlebnisorientierten, (Prozess-)begleitenden Ansatz, der in einem natürlichen oder naturnahen,  geschützten Setting mittels interdisziplinärer Methodik individuelle psychische Heilungs- und Wachstumsprozesse ermöglicht, fördert oder begleitet.”

Leif Cornelissen/ Thomas Elgner, N.E.W. Institut

Termine und Module Ausbildung Systemische Erlebnistherapie

16
Freie Plätze…
Ausbildung Erlebnispädagogik- Rituale

Basecamp

Im Basecamp vermitteln wir die Grundlagen unserer Arbeit. Und da es bei Dieser in erster Linie um Dich, um Euch und um Uns geht, nutzen wir die Zeit im intensiv, uns gegenseitig kennen zu lernen. Und wir führen Euch an die Arbeit in und mit gruppendynamischen Prozessen heran…
Außerdem spannen wir hier den Bogen von der Erlebnispädagogik zum erlebnistherapeutischen Arbeiten und steigen gleich richtig ein. Wir lassen Erlebnisräume mit Tiefgang entstehen und üben, diese Räume gemeinsam füreinander zu halten. Ihr lernt Elemente aus der Atemarbeit, Bodywork, Tanz- und Theaterpädagogik kennen. Und natürlich darf dabei auch der Spaß, die Lebensfreude und der Genuss nicht zu kurz kommen. Ein schöner Ort zum Wohlfühlen, leckeres Essen, Bewegung und Entspannung machen diesen ersten Abschnitt der gemeinsamen Reise zu einem vielversprechenden Auftakt für eine wundervolle und transformative gemeinsame Zeit.

Kurzübersicht
Referenten: Leif und Thomas
6 Tage
28.03- 02.04.2023
Start: 16.00 Uhr
Ende: 14.00 Uhr
Ort: Schwarzwald

Herbstkurs AUsbildung Erlebnispädagogik Abschluss

Rituale und Initiatorische Arbeit/ Visionssuche

Rituale gehören für uns zum pädagogischen wie erlebnistherapeutischen Arbeitsalltag. An diesem Block begegnest Du Ritualen zur Prozessgestaltung, zur Kommunikation, erfährst eine Einführung in die Visionssuchearbeit, das Spiegeln, die Basis von “Schwellengängen”, lernst das Medizinrad als Prozessmodell kennen, erlebst eines der kraftvollsten, heissesten und schönsten Rituale die wir in petto haben selbst und vieles mehr. Ferner vertiefen wir hier Breathwork und Bodywork und haben die Gelegenheit uns mit dem Element “kaltes Wasser” auf Metaebene wie so richtig physisch auseinander zu setzen…

Kurzübersicht
Referenten: Leif und Thomas
6 Tage
23.- 28. Mai 2023
Start: 16.00 Uhr
Ende: 14.00 Uhr
Ort: Schwarzwald

Ein magischer Ort erwartet uns auf Pianezzola

Pianezola. Natur Pur!

Hoch oben über dem Comer See lädt uns uns dieser magische Ort dazu ein in die wilde Welt der südlichen Alpen einzutauchen. Auf einer alten Alm zwischen uralten, romantisch verfallenen Steinhäuschen befindet sich unser Basislager. Dieses wird der Ausgangspunkt für kleine und große Abenteuer in der fantastischen Bergwelt die uns hier umgibt. Der Ort selbst besticht durch seine Schönheit und Einfachheit. Wir werden am eigenen Leib erfahren wie intensiv ein Setting auf unsere Sinne wirken kann. Dieser Block wird herausfordernd- und bezaubernd zugleich. Steile Bergpfade, kristallklare und eiskalte Bergflüsse, sternenklare Nächte, kochen am Feuer… Pianezola bedeutet für uns einzutauchen, Grenzen zu verschieben, den Elementen ausgesetzt zu sein. Wir werden unsere Körper zu spüren und dabei immer mehr in Verbindung mit der Natur und uns selbst zu treten.
Klar aber dass auch hier Lagerfeuer, Spiel und Spaß einen festen Platz haben werden!

Kurzübersicht
Referenten: Leif und Thomas
8 Tage
16.-23.07.2023
Start: 17.00 Uhr
Ende: 10.00 Uhr
Ort: Italien (Comer See)

Abschluss – LAB

Wie, das war es schon? Aber nein! Wir beenden die offizielle gemeinsame Ausbildungszeit mit einem kleinen Feuerwerk und geben überdies Alles, damit Du in die Zeit nach der Ausbildung mit viel Schwung und Energie in DEINE eigene Arbeit eintauchen kannst. Wir wollen an diesem Block aber auch Raum und Möglichkeit schaffen, Dich in sicherem Rahmen selber auszuprobieren und dafür sorgen, dass Du die erfahrenen Methoden gut in Deinen privaten wie beruflichen Alltag integrieren kannst. Und bekanntlich ist ja das Ende imemr auch ein Anfang!

Kurzübersicht
Referenten: Leif und Thomas
6  Tage
26.09.- 01.10.2023
Start: 16.00 Uhr
Ende: 14.00 Uhr
Ort: Schwarzwald

Ausbildung Systemische Erlebnistherapie

  • Diese Ausbildung ist praxis- und prozessorientiert. Alles was wir Dir an Methoden und Ideen vorstellen wirst Du als TeilnehmerIn selbst erfahren dürfen!
  • Lernprozesse verstehen wir ganzheitlich- daher steht vor der Theorie die Selbsterfahrung
  • Diese Ausbildung basiert auf beinahe 10 Jahren gemeinsamer, intensiver Arbeit von Leif und Thomas in der Begleitung von Gruppen- wie Einzelprozessen.
  • Zwischen den Blöcken erfolgt ein gegenseitiges Monitoring und Coaching als Übungsfeld wie auch als zusätzliche Möglichkeit der Selbstreflexion
  • Diese Ausbildung ist interdisziplinär angelegt und vermittelt Methoden u. A. aus Bereichen wie Breathwork, Bodywork, Erlebnispädagogik, Ritualarbeit, Biografiearbeit, Schwellengängen. Ferner Elemente aus Kommunikation, Positiver Psychologie, Psychodrama, Theaterpädagogik, Musiktherapie, Pädagogik…
  • Diese Ausbildung ersetzt kein klinisches Therapiesetting
  • Weitere Stichwörter wären: Haben- Seite, Lebensfreude, Ressourcenorientierung, Orientierung, Ausrichtung, Neuland
  • Wenn Du mehr über Erlebnistherapie erfahren willst findest Du HIER unseren Blogartikel!

Leitung Ausbildung Systemische Erlebnistherapie

Das sagen ehemalige TeilnehmerInnen über unsere Arbeit…